Scribd + SlideShare (August 2020)

Article author
Harriet
  • Aktualisiert

13. August 2020

Wir freuen uns, dass SlideShare jetzt Teil der Scribd, Inc. Familie ist! Die Mitglieder der SlideShare-Community haben ein unglaubliches Archiv mit über 40 Millionen Präsentationen erstellt - eine fantastische Ergänzung zur eigenen Bibliothek von Scribd mit über 100 Millionen von der Community hochgeladenen Dokumenten. Wir wissen, dass SlideShare-Benutzer möglicherweise Fragen dazu haben, was dies für ihr SlideShare-Konto bedeutet, und wir helfen Ihnen gerne weiter. Schauen Sie sich die häufig gestellten Fragen unten an!

Warum ist SlideShare mit Scribd zusammengekommen?

SlideShare war 8 Jahre lang Teil von LinkedIn und bot einen einzigartigen Mehrwert für seine Community von Autoren und Erstellern. Da LinkedIn sich darauf konzentriert, eine professionelle Community aufzubauen, in der Menschen Hilfe erhalten und geben können, um in ihrer Karriere zu wachsen, sind wir der Meinung, dass Scribd, Inc. am besten positioniert ist, um den Wert von SlideShare für seine 40 Millionen Inhaltsautoren aufrechtzuerhalten und zu steigern. Als führender Anbieter digitaler Bibliotheken hat Scribd, Inc. einen Ort geschaffen, an dem Leser und Autoren lebendige, informative Inhalte erstellen und teilen können. Aus diesem Grund freuen wir uns, SlideShare und Scribd zusammenzusehen.

Was ändert sich für SlideShare-Benutzer?

Sie können weiterhin auf SlideShare mit Ihren aktuellen SlideShare-Anmeldedaten zugreifen.

Scribd, Inc. verwaltet Ihr SlideShare-Konto und alle Inhalte, die Sie möglicherweise auf SlideShare haben. Die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzrichtlinie von Scribd, Inc. gelten. Bei der Erstellung eines neuen SlideShare-Kontos wird ein Scribd-Konto erstellt.

Wenn Sie bereits ein vorhandenes Scribd-Konto haben, können Sie es mit Ihrem SlideShare-Konto verknüpfen.

Wird der Inhalt, den ich zuvor auf SlideShare hochgeladen habe, gelöscht?

Alle auf SlideShare hochgeladenen Inhalte bleiben auf der SlideShare-Website verfügbar und können angezeigt und bearbeitet werden, unterliegen jedoch den Allgemeinen Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie von Scribd, Inc.

Die von Ihnen ausgewählten Zugriffseinstellungen (öffentlich vs. privat), die Sie beim Hochladen des Inhalts ausgewählt haben, bleiben gleich. Eingebettete SlideShare-Inhalte auf Blogs oder Websites funktionieren weiterhin wie zuvor.

Wird der Inhalt, den ich auf SlideShare hochgeladen habe, jetzt auch auf Scribd verfügbar sein?

Ihr Inhalt ist nur auf der SlideShare-Website verfügbar.

Kann ich verhindern, dass meine SlideShare-Inhalte mit Scribd geteilt werden?

Um zu verhindern, dass SlideShare-Inhalte mit Scribd geteilt werden, können Sie alle Ihre Uploads exportieren und Ihr SlideShare-Konto bis zum 1. Dezember 2020 löschen. Anweisungen zum Löschen Ihres SlideShare-Kontos finden Sie hier.

Kann ich weiterhin neue Inhalte auf SlideShare hochladen?

Sie können weiterhin neue Inhalte auf SlideShare hochladen, sofern sie den Richtlinien von Scribd, Inc. entsprechen. Weitere Informationen darüber, welche Inhalte erlaubt sind und welche nicht, finden Sie in diesem FAQ.

Muss ich ein Abonnent sein, um auf SlideShare auf meine Inhalte zugreifen oder sie hochladen zu können?

Sie müssen kein Scribd-Abonnent sein, um auf SlideShare auf Ihre Inhalte zugreifen oder sie hochladen zu können. Wenn Sie eine Präsentation über SlideShare hochgeladen haben, können Sie weiterhin darauf zugreifen, sie bearbeiten oder löschen über Ihr SlideShare-Konto.

Benötigen andere Personen jetzt ein Abonnement, um meine SlideShare-Inhalte zu sehen?

SlideShare-Benutzer können alle Inhalte durchsuchen und eine begrenzte Anzahl von Dokumenten und Präsentationen mit einem kostenlosen Konto anzeigen. Für den vollen Zugriff auf alle SlideShare-Inhalte ist jedoch ein Abonnement erforderlich.

Ist ein Abonnement erforderlich, um die Inhalte anderer Personen auf SlideShare anzusehen?

Sie können eine begrenzte Menge an Inhalten mit einem kostenlosen SlideShare-Konto anzeigen. Für den vollen Zugriff, einschließlich der Möglichkeit, Inhalte direkt auf Ihr Gerät herunterzuladen, ist ab September 2021 ein Abonnement erforderlich.

War dieser Beitrag hilfreich?