Informationen zum Urheberrechtsschutzsystem BookID™

BookID™ ist das automatisierte Urheberrechtsschutzsystem von Scribd. Scribd hat BookID entwickelt, um das geistige Eigentum auf Scribd.com und der mobilen Scribd-App zu schützen.

Wie es funktioniert

BookID analysiert algorithmisch computerlesbaren Text auf semantische Daten, die dann in einen digitalen "Fingerabdruck" codiert werden. BookID speichert die Fingerabdrücke bekannter urheberrechtlich geschützter Werke auf einem sicheren Server, auf den das Internet und die Öffentlichkeit keinen Zugriff haben.

BookID scannt jedes auf Scribd hochgeladene Dokument und entfernt diejenigen, die denselben oder einen im Wesentlichen ähnlichen Fingerabdruck haben. BookID durchsucht zeitweise die gesamte Scribd-Bibliothek, um übereinstimmende Inhalte zu entfernen, die vor dem Fingerabdruck hochgeladen wurden. Der Ansatz von BookID reduziert Fehlidentifikationen und ermöglicht die Erkennung von rechtsverletzenden Werken, auch wenn diese bis zu einem gewissen Grad geändert wurden.

Der Inhalt wird von BookID mit einem Fingerabdruck versehen, wenn:

  • Es wird von einem verifizierten Autor oder Herausgeber, der im BookID for Authors and Publishers-Programm registriert ist, direkt auf BookID hochgeladen.
  • Es wird über einen verifizierten Verlag oder Distributor zum Lese- und Hörservice für Abonnements von Scribd hinzugefügt.
  • Es wird gemäß einer DMCA-Benachrichtigung aus Scribd entfernt.

Einschränkungen

BookID basiert auf computerlesbarem Text, der nicht unbedingt mit Text identisch ist, der von Menschen gelesen werden kann. Von Papierquellen gescannte Inhalte enthalten möglicherweise keinen computerlesbaren Text, weshalb diese Quellen für Fingerabdrücke ungeeignet sind. In ähnlicher Weise kann Text, der mit der OCR-Technologie (Optical Character Recognition) codiert ist, verstümmelte oder partielle Daten enthalten. Diese Bedingungen machen es sehr schwierig, wenn nicht unmöglich, Übereinstimmungen zu erkennen.

Der Fingerabdruckscanner von BookID kann bestimmte Schlüsselwörter, Titel, Namen, Urheberrechtshinweise oder andere Haftungsausschlüsse, die Teil des Textes eines Dokuments sind, nicht erkennen. Mit anderen Worten, BookID kann nicht so programmiert werden, dass alle Dokumente blockiert werden, die den Titel eines Buches enthalten. Ebenso kann BookID keine verschiedenen Sprachen übersetzen. Wenn BookID ein englischsprachiges Dokument abdruckt, kann es nur nachfolgende Uploads erkennen, die ebenfalls in englischer Sprache vorliegen.

BookID kann derzeit keine Bilder, Illustrationen und Noten erkennen.

Fehlalarm

BookID enthält Fingerabdrücke von Lehrbüchern und anderen Werken, die lange Auszüge klassischer Literatur, religiöser Texte, juristischer Dokumente und öffentlich zugänglicher Veröffentlichungen der Regierung enthalten. Dies führt gelegentlich dazu, dass nicht urheberrechtlich geschütztes, autorisiertes oder gemeinfreies Material vorübergehend von Scribd.com und der mobilen App entfernt wird.

Während gelegentliche Fehlalarme unvermeidbar sind, optimieren wir BookID kontinuierlich, um deren Auftreten zu reduzieren. Leider hindert uns das hohe Volumen an Fingerabdrücken und Uploads auf Scribd daran, vor dem Entfernen einer Übereinstimmung eine manuelle Überwachung oder Uploader-Benachrichtigung durchzuführen. Wenn Sie eine Benachrichtigung erhalten haben, dass Ihre Arbeit von BookID entfernt wurde und Sie der Meinung sind, dass die Entfernung nicht ordnungsgemäß war, leiten Sie die Benachrichtigung, die Sie erhalten haben, zusammen mit einer Erklärung Ihres Anliegens an copyright@scribd.com weiter. Wir werden jeden Fall so schnell wie möglich prüfen.

BookID für Autoren und Verleger

BookID für Autoren und Verleger ist ein kostenloses Programm für zugelassene Inhaltsanbieter, die Kopien ihrer Werke einreichen möchten, um sie von BookID mit einem Fingerabdruck zu versehen. Klick hier um mehr zu erfahren.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.
Powered by Zendesk