Allgemeine Geschäftsbedingungen für Geschenkabonnements

Scribd-Geschenkabonnements ("Geschenkabonnements") sowie deren Kauf, Einlösung und Nutzung unterliegen diesen Bedingungen sowie den Allgemeinen Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen. Scribd behält sich das Recht vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Zeit zu Zeit nach alleinigem Ermessen von Scribd zu ändern.

  1. Kauf.
    Geschenkabonnements können nur über autorisierte Scribd-Kanäle und nur in den von Scribd angebotenen Schritten erworben werden. Um ein Geschenkabonnement zu kaufen, müssen alle für das Kaufformular erforderlichen Informationen angegeben werden, und der Käufer muss gültige Zahlungsinformationen angeben.
  2. Erlösung.
    Geschenkabonnements können nur auf www.scribd.com gegen den Kauf berechtigter Produkte eingelöst werden. Die Einlösung von Geschenkabonnements kann nach alleinigem Ermessen von Scribd geändert werden. Um ein Geschenkabonnement einzulösen, muss der Einlöser über ein vorhandenes Scribd-Konto verfügen oder ein neues Scribd-Konto erstellen und sich damit einverstanden erklären, an alle geltenden Bedingungen und Richtlinien gebunden zu sein. Andernfalls erlischt das Geschenkabonnement und es verfällt. Jedes Geschenkabonnement kann nur einmal eingelöst werden, wobei der Restbetrag des eingelösten Geschenkabonnements dem Scribd-Konto des Einlösers gutgeschrieben wird. Einkäufe, die der Einlöser nach der Einlösung getätigt hat, werden vom Scribd-Kontostand des Einlösers abgezogen. Wenn ein vom Einlöser getätigter Kauf den Restbetrag eines eingelösten Geschenkabonnements überschreitet, muss der verbleibende Betrag mit einer anderen Zahlungsmethode bezahlt werden. Für die Einlösung von Geschenkabonnements fallen keine Gebühren an.
  3. Einschränkungen.
    Geschenkabonnements können nicht zum Kauf anderer Geschenkabonnements verwendet werden. Geschenkabonnements können nicht mit anderen Angeboten kombiniert, neu geladen, weiterverkauft, gegen Wert übertragen oder gegen Bargeld eingelöst werden, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben. Nicht verwendete Geschenkabonnements in einem Scribd-Konto können möglicherweise nicht auf ein anderes Scribd-Konto übertragen werden. Ohne die vorherige schriftliche Genehmigung von Scribd dürfen Geschenkabonnements nicht in Verbindung mit Marketing-, Werbe- oder anderen Werbeaktivitäten jeglicher Art verwendet werden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Websites, Internetwerbung, E-Mail, Telemarketing, Direktwerbung, Zeitungs- und Zeitschriftenwerbung, Gewinnspiele, Wettbewerbe oder Radio- und Fernsehsendungen.
  4. Verlustrisiko.
    Das Risiko des Verlusts und des Eigentums an Geschenkabonnements geht auf den Käufer über, wenn Scribd das Geschenkabonnement elektronisch an den Käufer oder den vom Käufer bestimmten Empfänger übermittelt. Scribd ist nicht dafür verantwortlich, sicherzustellen, dass Geschenkabonnements an den Käufer oder den vom Käufer angegebenen Empfänger geliefert werden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, da die angegebene E-Mail-Adresse ungültig ist oder das Geschenkabonnement aufgrund technischer Probleme nicht geliefert werden kann jeglicher Form von aktiver oder passiver Filterung jeglicher Art, unzureichendem Speicherplatz in einem E-Mail-Konto oder einer geänderten oder stornierten E-Mail-Adresse. Scribd ist nicht verantwortlich, wenn ein Geschenkabonnement ohne Ihre Erlaubnis verloren geht, gestohlen, zerstört oder verwendet wird.
  5. Betrug.
    Scribd hat das Recht, Kundenkonten zu schließen und alternative Zahlungsarten in Rechnung zu stellen, wenn ein betrügerisch erhaltenes Geschenkabonnement eingelöst und / oder für Einkäufe wie oben beschrieben verwendet wird.
  6. Haftungsbeschränkung.
    SCRIBD ÜBERNIMMT KEINE AUSDRÜCKLICHEN ODER STILLSCHWEIGENDEN GEWÄHRLEISTUNGEN IN BEZUG AUF GESCHENKABONNEMENTS, EINSCHLIESSLICH EINER AUSDRÜCKLICHEN ODER STILLSCHWEIGENDEN GEWÄHRLEISTUNG FÜR MARKTGÄNGIGKEIT ODER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK. IM FALL IST EIN GESCHENKABONNEMENT NICHT FUNKTIONAL. IHR EINZIGES RECHTSMITTEL UND DIE EINZIGE HAFTUNG VON SCRIBD ERSETZEN DIESES GESCHENKABONNEMENT. BESTIMMTE STAATLICHE GESETZE ERLAUBEN KEINE EINSCHRÄNKUNGEN DER STILLSCHWEIGENDEN GEWÄHRLEISTUNGEN ODER DES AUSSCHLUSSES ODER DER EINSCHRÄNKUNG BESTIMMTER SCHÄDEN. WENN DIESE GESETZE FÜR SIE GELTEN, KÖNNEN EINIGE ODER ALLE OBEN GENANNTEN HAFTUNGSAUSSCHLÜSSE, AUSSCHLÜSSE ODER EINSCHRÄNKUNGEN FÜR SIE NICHT GELTEN, UND SIE KÖNNEN ZUSÄTZLICHE RECHTE HABEN.
  7. Streitigkeiten.
    Scribd und Sie erklären sich damit einverstanden, dass alle aus diesen Bedingungen resultierenden oder im Zusammenhang mit diesen Bedingungen stehenden rechtlichen oder rechtlichen Schritte nur bei den staatlichen oder bundesstaatlichen Gerichten in und für die Stadt und den Landkreis San Francisco, Kalifornien, und Scribd eingereicht werden. Sie stimmen hiermit zu und sich der persönlichen und ausschließlichen Zuständigkeit solcher Gerichte zu unterwerfen, um eine solche Klage zu erheben.
  8. Ablauf.
    Geschenkabonnements verfallen nicht. In Übereinstimmung mit diesen Geschäftsbedingungen hat Scribd jedoch das Recht, die Einlösung von Geschenkabonnements nach alleinigem Ermessen von Scribd zu ändern.
  9. Allgemeine Geschäftsbedingungen.
    Die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen gelten für Geschenkabonnements. Wenn Sie ein Geschenkabonnement kaufen, erhalten oder einlösen, stimmen Sie zu, dass die Gesetze des US-Bundesstaates Kalifornien diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen ohne Berücksichtigung der Grundsätze des Kollisionsrechts regeln. Scribd behält sich das Recht vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Zeit zu Zeit nach alleinigem Ermessen von Scribd zu ändern. Alle Geschäftsbedingungen gelten im gesetzlich zulässigen Umfang.
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.
Powered by Zendesk